Artikel mit dem Tag "Behaglichkeit"



Die Physik des Bauens | Raumatmosphäre als neuer Maßstab!
Perspektivenwechsel · 18. Dezember 2022
Die Physik des Bauens scheint nicht vorauseilend zu agieren. Sie fühlt sich eher wie ein Bestandsverwalter an! Es fanden in der Vergangenheit ausschließlich sachorientierte Weiterentwicklungen statt. Der Fokus unser Baunormungen lag nicht auf den Nutzer des Raumes, den Menschen, sondern vielmehr auf die Reduzierung von Energieverbrauch und dem Schutz von nicht feuchteresistentem Material! Die Raumatmosphäre als zukünftiger Bemessungsmaßstab des Bauens? Ein Perspektivwechsel:

Gefühlte Temperatur, "erlebte" Behaglichkeit... Lehm und die Meteorologie
Perspektivenwechsel · 18. Dezember 2022
Was hat ein Meteorologe mit Lehm zu tun? Behaglichkeit als ein physikalischer und normativer Maßstab zur Bewertung der Wohnqualität und des Raumklimas. Es ist nur wenige Jahrzehnte her, da tauchte in den einschlägigen meteorologischen Nachrichten der Begriff „gefühlte Temperatur“ auf. Eine offenbar subjektive und individuell empfundene Wahrnehmung des Menschen wurde damit zu einem messbaren physikalischen Ergebnis geadelt. Ein Perspektivwechsel:

Ein Raum aus Lehm... Einfach hyggelig!
Perspektivenwechsel · 18. Dezember 2022
Erinnern Sie sich an Ihre erste Begegnung mit Lehm im Raum? Die frische Luft, die wohltuende Kühle und die angenehm gedämpfte Akustik? Ihre persönliche, vermeintlich subjektive Wahrnehmung bezeichnen Gebäudetechniker, Arbeitsmediziner und Baubiologen als Behaglichkeit. Aus dem Dänischen hat sich inzwischen auch das charmante Wort "Hygge" bei uns verbreitet. Gedanken zur Immobilienvermarktung. Ein Perspektivwechsel:

Link zur Initiative Lehm auf LinkedIn

Die Initiative Lehm ist ein Projekt im Aufbau und soll den Dialog fördern.

In Kürze stellen wir hier weitere Akteure

und Unterstützer vor.

Alle gesammelten fachlichen Informationen und Aussagen sind als Dialogbeitrag zu verstehen.

Für die Inhalte besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und wissenschaftliche Belastbarkeit.

Wir freuen uns über themenrelevante Unterstützung aus

Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Eine Webseite vom nischenbauer